Das erotische Foto

By Alexandre Dupouy

Mit dem Auftreten von Magazinen wie Playboy oder Penthouse, in denen die Körper der Frauen in Hochglanz-Form gebracht zu sein scheinen wie ein maschinell hergestelltes Produkt, ausgedacht, um es in möglichst großer Anzahl visuell einzusetzen, verlor die erotische Fotografie ihre Adelsurkunden. Die Vermehrung der Bilder von Frauen in allen erdenklichen, selbst grotesken Posen und schmerzhaften Verrenkungen, hat die bis dahin gültigen Vorstellungen von Erotik ausgehöhlt, zumal das Wort durch Gefühle ergänzt wurde. Es dauerte bis in die 1970er Jahre, um eine künstlerische Aktfotografie von hoher Qualität wieder zu entdecken. Das vorliegende Werk ist eine lange Reise durch ein Jahrhundert der Fotografien von Sammlern, die uns die Evolution des Akts erzählen, ein Jahrhundert des Ausdrucks der Erotik, gekennzeichnet von der Scham und der Zärtlichkeit des Klischees. Durch die solide examine des Autors kristallisiert sich eine wahre „Französische Schule der erotischen Fotografie“ heraus. Der außergewöhnliche Reiz der Wahrheit, der von der Natürlichkeit der Modelle ausgeht, zu einer Zeit, als die Schönheitschirurgie noch nicht existierte, stellt eine der rührendsten Charakteristika dar.

Show description

Preview of Das erotische Foto PDF

Best Photography books

Photoshop LAB Color: The Canyon Conundrum and Other Adventures in the Most Powerful Colorspace (2nd Edition)

Defined because the such a lot “advanced, inspiring, insightful, maddening, hard, and illuminating academic attempt ever created for Photoshop,” the 1st version of Photoshop LAB colour turn into the final word resource of knowledge on Photoshop LAB colour correction for nonexperts to complicated clients. The Photoshop LAB colorspace is very robust and intimidating, yet writer Dan Margulis exhibits reader the best way to derive huge, immense advantages from quite a few easy instruments and strategies.

Digital Restoration from Start to Finish: How to repair old and damaged photographs

Electronic recovery: begin to end 2d variation courses you step by step in the course of the complete means of restoring previous images and repairing new ones utilizing Adobe Photoshop, photo Window, and now parts. not anything is skipped over, from selecting the best and software program and getting the pictures into the pc, to getting the completed photograph out of the pc and conserving it for posterity.

You Are Here: Around the World in 92 Minutes: Photographs from the International Space Station

Divided through continent, you're right here represents one (idealized) orbit of the ISS. This planetary photograph travel -- mind-blowing, playful, thought-provoking, and visually pleasant -- can be punctuated with enjoyable, interesting statement on lifestyles in 0 gravity. within the spirit of his bestselling An Astronaut's consultant to existence in the world, you're right here opens a novel window on our planet, utilizing outstanding images to light up the historical past and results of human payment, the beauty (and wit) of never-before-noticed landscapes, and the ability of the average forces shaping our international and the way forward for our species.

The HDR Book: Unlocking the Pros' Hottest Post-Processing Techniques

By way of HDR, simply 3 key elements are wanted: undefined, software program, and post-processing method. is simple—there are just a number of belongings you have to arrange and shoot an HDR sequence. software program is enormously stronger, making it more straightforward for somebody to create an HDR photograph. The difficult half is the post-processing approach.

Extra info for Das erotische Foto

Show sample text content

1512 v, Postkarte, 14 x nine cm, um 1920 seventy four - Anonym, Nordafrika, Studie, Nr. 1151, Photo-Albert, Algier, Postkarte, 14 x nine cm, um 1920 sixty nine 75 - Lehnert & Landrock, Tunis? , Nr. 1078, eiweißhaltiger Abzug, 17 x 12 cm, um 1890 70 76 - Lehnert & Landrock, Tunis? , Nr. 996, eiweißhaltiger Abzug, 17 x 12 cm, um 1890 seventy seven - Lehnert & Landrock, Tunis? , Nr. 1069, eiweißhaltiger Abzug, 17 x 12 cm, um 1890 seventy one 72 78 - Lehnert & Landrock, Tunis? , Nr. 1059, eiweißhaltiger Abzug, 17 x 12 cm, um 1890 seventy nine - Anonym, J. Vaysse Verlag, eiweißhaltiger Abzug, 12 x 17 cm, um 1890 seventy three 74 80 - Lehnert & Landrock Nr. 3117, Photogravüre, 23 x 16,5 cm, um 1925 eighty one - Anonym, Abzüge mit Silberjodid, 23 x 16,5 cm, um 1895 seventy five 82 - Anonym, Abzüge mit Silberjodid, 23 x 16,5 cm, um 1895 eighty three - Anonym, Abzüge mit Silberjodid, 21,3 x 6,5 cm, um 1900 seventy seven 84 - Anonym, eiweißhaltiger Abzug auf Pappkarton, 13,5 x 9,5 cm, um 1880 eighty five - Fortier, Frau aus Timbo, Dakar, Postkarte, 14 x nine cm, um 1910 seventy eight 86 - Henri Oltramare? , eiweißhaltiger Abzug, 14,2 x 10 cm, um 1900 87 - S. Skulina, Watutsi, Pegas Studio, Nairobi, Nr. 920, Postkarte, 14 x nine cm, um 1920 seventy nine 88 - Postkarte italienischer Herkunft, nine x 14 cm, um 1920 89 - computing device Paris, Nr. 3498, Postkarte mit unbedruckter Rückseite, 14 x nine cm, um 1930 ninety - Guglielmo Plüschow, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 10404, 23 x 16,5 cm, um 1895 eighty Seiten eighty two - eighty three : ninety one - Guglielmo Plüschow, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 11664, 23 x 16,5 cm, um 1895 ninety two - Vincenzo Galdi, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 2924, 23 x 16,5 cm, um 1895 Seiten eighty four - eighty five : ninety three - Vincenzo Galdi, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 3510, 16,5 x 23 cm, um 1895 eighty one 82 83 84 85 86 94 - Vincenzo Galdi, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 3530, 23 x 16,5 cm, um 1895 ninety five - Vincenzo Galdi, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 2474, 23 x 16,5 cm, um 1895 87 88 96 - Vincenzo Galdi, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 1186, 23 x 16,5 cm, um 1895 ninety seven - Vincenzo Galdi, eiweißhaltiger Abzug, Nr. 2210, 23 x 16,5 cm, um 1895 89 90 BANALISIERUNG UND ENTWICKLUNG Zu den einschneidenden Ereignissen der Jahrhundertwende gehört nicht zuletzt die Popularität der Postkarte. In dieser Epoche genießt sie eine Bedeutung, die mit ihrer heutigen, in der ihr nur noch die gesellschaftliche Rolle als Überbringer von Urlaubsgrüßen gebührt, nichts gemein hat. In den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts jedoch dient die Postkarte für vielerlei Anlässe. Sie ist nicht teuer und kommt sehr schnell an. Sie ersetzt das damals noch nicht existierende Telefon und die Nachrichtensendungen: Tritt irgendwo in Frankreich ein Ereignis ein, ob Entdeckung, Erfindung, Katastrophe oder soziale Unruhen, werden Karten gedruckt und in alle vier Himmelsrichtungen des Landes versandt. Die Postkarte kündigt auch längere Schreiben an und nicht selten steht als einziger Satz auf der Rückseite „Ich schreibe Dir morgen“; kurz und intestine, sie hat eine für uns heute kaum noch vorstellbare, vielseitige Verwendung und wird jedes Jahr millionenfach verkauft. Es gibt sie bereits seit Ende des 19.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 40 votes